Adventskalender aus Pfferkuchen

Wenn ihr mal ein schnelles und liebevolles Geschenk zur Adventszeit braucht oder einfach nicht mehr so viele Geschenke schon in der Vorweihnachtszeit machen möchtet, ist der Pfefferkuchenadventskalender eine prima Alternative.

Rezept:

  • 255 g Zucker

  • 100 ml Wasser

  • 50 ml Sirup, ersatzweise Honig

  • ½ EL Zimt, gemahlen

  • ½ EL Kardamom, gemahlen

  • ½ EL Ingwer, gemahlen

  • ½ TL Nelke(n), gemahlen

  • 200 g Margarine oder Butter

  • 2 TL Natron

  • 600 g Mehl (Weizenmehl)

Den Teig etwas kühlen lassen und später wie normalen Plätzchenteig ausstechen.

9-11 Minuten bei 180 Grad backen und anschließend mit Zuckerguss beschriften. Im Supermarkt gibt es auch Schokoladenzuckerguss. So wird das ganze abwechslungsreicher.

Vergesst das Loch für die Bändchen nicht.

An einen langen Ast kann der Kalender hübsch aufgehängt werden und ist ein richtiger Hingucker.

20211116_153902.jpg