• Marietheres

Die große Chance der Trotzphase

Aktualisiert: 31. Jan.

Immer wieder ist die Trotzphase von uns Eltern gefürchtet. Und das sicherlich oft mit gutem Grund, denn die Konflikte die nun entstehen, bringen uns manchmal an den Rand der Verzweiflung. Und doch ist die Trotzphase eine unglaublich wichtige Phase und wenn wir sie ein bisschen verstehen, kann sie sehr bereichernd sein.


Genau das lehrte mich mein Sohn der diese Phase mit dem Ausspruch "Ich ma das!!" einleitete und nun mit aller Deutlichkeit zeigte, dass er die Dinge allein können möchte. Natürlich stehe ich das ein oder andere Mal vor Angst daneben- vor allem dann, wenn er sein Töpfchen komplett alleine entleeren will und ich das Chaos schon vor mir sehe. Und doch hat er mich in den letzten Wochen eines gelehrt:

Wie unglaublich kompetent werden unsere Kindern wenn sie es von selbst wollen und wir ihnen den Freiraum dafür geben. Für mich bedeutete dies einige Grenzen zu erweitern und es auch einmal auszuhalten, wenn seine Versuche nicht immer klappten. Und doch wurde er innerhalb kurzer Zeit sauber, wird langsam zum Gemüse- Schneid- und Schälprofi, zieht sich immer selbstständiger an und aus und schmiert sein Brot allein.


Neben all den Konflikten die es sicherlich trotzdem auszuhalten gilt, beginne ich fast die Trotzphase zu genießen, denn ich sehe die große Chance die in ihr liegt, nämliche unsere kleinen Kinder zu kompetenten Persönlichkeiten heranwachsen zu lassen. Nebenbei entschärft es so einige Konfliktsituationen, wenn wir unsere Kinder die Dinge ausprobieren lassen.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen