Suche
  • Marietheres

Bauen mit Schachteln, Kartons und Papprollen

Aktualisiert: März 30


Mit einem Fundus aus verschiedensten Pappkartons, Pappen und Papierrollen geht es ans Werk um ein Parkhaus zu bauen. Das ist recht schnell gebaut und der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Röhren waren eigentlich das besondere an der Bahn. Denn ähnlich wie bei einer Murmelbahn kann man die Autos wunderbar durchrutschen lassen. Schon nach kurzer Zeit ist meine Tochter ins Spiel vertieft und testet alle Autos, die durch die Röhren passen könnten.

Beim Bau des Parkhauses war noch viel Anregung gefragt. Das ist aber natürlich auch vom Alter abhängig. Je größer euer Kind ist, desto selbstständiger wird das eigene Werk gebaut.


Aus den Pappröhren können auch die schönsten Murmelbahnen entstehen. Gerade bei den kleinen Kindern müssen diese gar nicht besonders umfangreich sein. Ich habe verschiedene Materialien wie Klammern, Knöpfe und Autos hingestellt und schon nach kurzer Zeit durften alle Gegenstände eine Fahrt durch die Murmelbahn unternehmen.



Die verschiedenen Materialien regen die Fantasie und die Kreativität des Kindes an. Gleichzeitig werden Erfahrungen mit verschiedenen Formen gemacht. Vor allem über das Bauen und Probieren entwichelt sich das räumliche Denken weiter, aber auch die motorischen Fähigkeiten werden verfeinert.


8 Ansichten