Suche
  • Maren

Ostergeschenke verpacken - ein großer Spielespaß

Endlich ist es soweit. Wir dürfen wieder Geschenke verpacken. Auch wenn wir in diesem Jahr das Osterfest leider alleine feiern müssen, so werden wir doch ein paar Geschenke verschicken.

Wir haben immer ein paar Geschenkpapierreste und Schleifenband im Schrank, sodass auch die Kinder ihre Lieblingssachen verpacken können. Dadurch wird das Verpacken eine schöne Aufgabe, die man als Familie gemeinsam machen kann.

Kaum liegt das Verpackungsmaterial auf dem Tisch, werden CDs, Bücher und Spielsachen zu liebevollen Päckchen gewickelt.

Nach einer Weile wird aus dem bevorstehenden Osterfest, der Geburtstag des Teddybären und schon sind sie mitten im Spiel vertieft. Es entstehen Karten, Geschenktütchen und ein Kuchen im Sandkasten.

Spielerisch lernen die Kinder den Umgang mit Schere, Klebeband und Schleifen. Auch wenn zu Beginn alle krumm und schief aussieht, so wird das Kind mit jeder Übung geschickter. Immer wieder beobachte ich, dass es nur ganz kurze Zeit dauert, ehe aus dem Verspackungspaß ein tiefes, selbstbestimmtes Spiel wird. Hier muss ich nicht mehr agieren oder vorgeben, sondern kann mich in Ruhe anderen Aufgaben widmen.



0 Ansichten