• Maren

Vorfreude auf Weihnachten- Wunschzettel malen oder schreiben

Es naht die Vorweihnachtszeit und meine Kinder fiebern dem großen Fest schon sehr entgegen. Besonders mein großes Töchterchen hat schon seit einiger Zeit viele Wünsche, die sie uns immer wieder erzählt. Heute endlich haben wir uns ans Werk gemacht und einen Wunschzettel gemalt, denn schließlich müssen die Wünsche in der Himmelswerkstatt noch Zeit zur Bearbeitung finden.

Direkt nach dem Mittagsschlaf haben wir uns besonders schönes Papier ausgesucht und begonnen alle Wünsche aufzumalen und zu beschreiben.



Dabei fielen meinen Kindern natürlich immer neue Dinge ein, die dringend zu einem Kinderhaushalt dazu gehören. Nachdem alles sorgfältig aufs Papier gebracht wurde, rollten wir das Blatt zusammen und es bekam eine schöne Schleife umgebunden, damit wir es außen an die Türklinke hängen konnten. Von dort aus sollte es der kleine Postengel direkt in die Himmelswerkstatt bringen. Weil es zur Zeit so schnell dunkel wird, haben wir ein Kerzlein vor die Tür gestellt, damit das Postenglein unsere Wunschzettel auch finden kann. Angelehnt an das Buch "Sternlein in der Himmelswerkstatt" von Lore Hummel haben meine Kinder die Idee entwickelt, dass alle Geschenke erst in der Himmelswerkstatt angefertigt werden müssen.



Dieses Buch ist von 1971 und im Moment nur noch gebraucht zu finden. Dennoch ist es eine wunderschöne Geschichte, um der Neugierde und Vorfreude der Kinder zu begegnen und sie in die Welt der Fanatsie eintauchen zu lassen.




Natürlich kann man auch einen Brief, ein Bild oder etwas gebasteltes an den Weihnachtsmann versenden. Da gibt es je sogar richtige Adressen an die die Post geschickt werden kann. Das schöne daran ist, dass der Weihnachtsmann auch direkt antwortet und eine Brief zurücksendet. Auch das kann ein toller Moment für Kinder sein.

Gerade die Vorweihnachtszeit ist geprägt von leuchtenden Kinderaugen und einer großen Portion Neugierde. Wenn es uns als Eltern gelingt die Adventszeit nicht mit zu vielen und großen Geschenken und Überraschungen zu überladen, werden die Kinder lernen die Spannung und Begeisterung bis zum Fest aufrechtzuerhalten und mit allen Sinnen wahrzunehmen. Sie werden sich dann sehr viel intensiver über Geschenke freuen und lernen auf Etwas zu warten.



Auch für mich sind es besondere Momente, wenn man spürt, wie die Kinder schier vor Anspannung platzen und ganz sachte immer wieder zur Tür huschen, um herauszufinden, ob die Wunschzettel schon weg sind. Und endlich, endlich sind sie verschwunden. Das Erstaunen und die Begeisterung darüber ist auch für uns als Erwachsene ein wundervoller Moment. Da wird vor lauter Begeisterung das kleine Schwesterchen vor Freude auf den Arm genommen und ihr immer wieder erklärt, wo denn jetzt der Wunschzettel hin ist. Das führt einen in die eigene Kindheit zurück, in der Weihnachten immer eine ganz besondere Zeit war.



Vor der Geburt meiner Kindern habe ich mir häufig die Frage gestellt, warum es einem so schwer gelingt, dass Weihnachtsfest so besonders schön zu empfinden wie man es in der Kindheitserinnerung verankert hat. Jetzt erlebt man, wie besonders die Momente sind, in denen nur die Fantasie, die Neugierde und die Vorfreude die kleinen Kinder beherrscht. Hinter allem kann in der Weihnachtszeit ein Zauber gelegt werden. So kann man mit viel Liebe die Weihnachtsdekoration aufbauen und gemeinsam mit den Kindern das Kinderzimmer schmücken. Wir erzählen von Beginn an die Weihnachtsgeschichte und lassen die Figuren Maria und Josef ihren weiten Weg antreten. Jeden Tag rücken sie ein kleines Stück im Wohnzimmer voran, um an Heilig Abend endlich in ihrem Stall anzukommen. So wird Weihnachten und die damit verbundenen Hintergründe erlebbar.

Gerade die reine kindliche Freude und Begeisterung gibt dem Fest eine große Bedeutung und macht es auch für uns Erwachsenen zu vielen wunderschönen Momenten. Endlich erlebt man die Vorweihnachtszeit auch nicht mehr nur als stressig, sondern beginnt wieder auf das große Ereignis hinzufiebern.


Adressen vom Weihnachtsmann:


An den Weihnachtsmann Weihnachtspostfiliale 16798 Himmelpfort


Santa Claus Main Post Office

(Weihnachtsmann Postamt),

96930 Arctic Circle (Polarkreis)


An den Weihnachtsmann

In Himmelthür

31137 Hildesheim

16 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen