• Maren

Adventszeit- Zeit zum Innehalten und Liebeschenken

War dir bewusst, dass du im Durchschnitt nur etwa 4000 Wochen auf dieser Erde wandelts und das auch nur, wenn du um die 80 Jahre alt wirst? Vor kurzem ist mir das Buch "4000 Wochen" von Oliver Burkeman in die Hände gefallen. Er beschreibt, wie kurz unser Leben ist und wie sehr wir stehts bemüht sind möglichst effektiv jede Minute unseres Lebens zu nutzten und dabei für die Zukunft vorzuarbeiten. Ich habe mir darüber noch nie den Kopf zerbrochen und doch hat die Zahl 4000 Wochen etwas ziemlich endliches. Vor allem, da man ja nun auch schon eine Weile hier unten ist.



Diese Zahl löst in mir aber auch das Bedürfnis aus, das Leben und die Zeit gut zu nutzen, meinen eigenen Weg zu finden und vor allem die wichtigen Dinge im Leben nicht zu übersehen.


Vielleicht lädt gerade die Advents- und Weihnachtszeit dazu ein, einen Gang runter zuschalten und sich bewusst Zeit für die wichtigsten Menschen im Leben zu nehmen und auch einmal die Frage zu stellen, was man eigentlich selbst so vor hat.

Wir wollen uns in der Vorweihnachtszeit aktiv mit den wichtigsten Menschen um uns herum beschäftigen, denn Weihnachten ist schließlich das Fest der Liebe.


Wer sind eigentlich die wichtigsten Personen in unserem Umfeld, denen wir etwas Gutes tun müssen? Zu erst einmal bist du es selbst.



Wenn es dir gut geht, hast du die Gelassenheit und innere Ruhe mit den alltäglichen Situationen umzugehen. Es ist also wichtig, dass auch wir unsere Bedürfnisse wieder wahrnehmen und uns für mindestens fünf Minuten am Tag kleine Dinge vornehmen, die uns gut tun.



Damit der Alltag die guten Vorsätze nicht sofort wieder über den Haufen kehrt, haben wir für euch einen Achtsamkeitsadventskalender erstellt. Hier findet ihr 24 kleine Ideen, um jeden Tag auch eine kleine Pause für euch zu schaffen.



Da die Tage der meisten Familien sehr getaktet und stressig sind, haben wir auch an die anderen lieben Menschen gedacht, die das eigene und das Familienglück erst komplett machen. Was nützt uns eigene Zufriedenheit, wenn wir uns auf Grund der wenigen Freihzeit immer weiter von unserem Partner entfernen. Anstatt ihm einfach einen fertigen Adventskalender mit materiellen Dingen zu schenken, könnt ihr gemeinsam mit ihm einen Aktionskalender herstellen. Auch dafür findet ihr 24 Ideenkärtchen auf unserer Homepage.


Jeder bekommt 12 Tage, für die er eine kleine Aktion am Abend vorbereitet. Vielleicht entstehen so Momente wieder, die wir vor langer Zeit einmal gespürt haben. Und wäre es nicht schön, sich gerade Weihnachten einmal wieder richtig nahe zu spüren?



Last but not least gehören natürlich unsere Kinder zu den wundervollen Menschen, die uns das Leben so viel bunter und lebendiger machen. Was wären wir für Menschen ohne sie? Wir alle sehen, wie schnell unsere Kleinen groß werden und denken manchmal mit Wehmut daran, wie schnell die Kindheit vergeht. In der Adventszeit könnten wir die Schnelligkeit der Zeit ein wenig drosseln und Augenblicke schaffen, wo wir unsere kleinen und großen Wunder genießen.



Wir dürfen einfach einmal wieder spüren, wie dankbar wir sind, ihre Eltern sein zu dürfen und ihnen das zeigen. Auch dafür haben wir euch 24 Ideenkärtchen hergestellt, mit denen ihr jeden Tag besondere Augenblicke schafft.


Wir wünschen euch einen zauberhaften Start in die Adventszeit und wunderschöne Augenblicke der Nähe und Liebe


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen