top of page

Den richtigen Schulranzen finden

Die Monate vergehen gerade im Flug und das Vorschuljahr deines Kindes neigt sich bereits dem Ende. Und nun stehen Themen wie Schulranzen, Zuckertüte, Abschied im Kindergarten, Schulanfang und vieles mehr auf der To do Liste.

Wir wollen unsere Erfahrungen mit euch teilen und diesmal Tipps bei der Ranzensuche geben.

Zum Thema Schulranzen gibt es mittlerweile viele Beratungen, um den idealen Ranzen zu finden. Dabei wird vor allem auf das Gewicht und die Passform am Rücken geachtet.

In spezialisierten Ranzenläden kannst du dich ganz einfach beraten lassen und einen Schulranzen finden, der deinem Kind gut passt.

Wenn du gleich zusammen mit deinem Kind in einen dieser Läden gehst, kann es sein, dass dich die Flut an Modellen erschlägt. Eventuell bist du dann trotz der Beratung unsicher, ob das die richtige Wahl war. Unsere Erfahrung ist: Geh erst einmal allein und schau dir die verschiedenen Modelle an. Dann bekommst du ein Gefühl dafür, was zu euch passen könnte und auch vier Jahre hält. Dann stehst du nicht zwischen dem Gefühl, jetzt gleich einen kaufen zu müssen, den Vorlieben deines Kindes und der wartenden VerkäuferIn :)

Unser Tipp ist auch, schaut bei den superleichten Rucksäcken genau hin. Manche von ihnen haben innen nur wenig Stauraum oder haben den Charakter eines Wanderrucksacks und damit weniger Stabilität. Das hat den Nachteil, dass gerade in den höheren Klassen mit mehr Inhalt im Ranzen, diese schnell an ihre Grenzen kommen. Außerdem bieten sie Heften und Büchern weniger Halt, sodass diese schnell kaputt gehen. Ja es gibt dafür Hefteinsätze, aber auch die sind von der Kapazität begrenzt.

Neben den spezialisierten Ranzenläden gibt es auch zahlreiche Schreibwarenläden, die ein ähnliches Sortiment führen und meist günstigere Angebote haben. Wer sich also einen Kauf ohne Beratung zutraut, hat dort eine Alternative.

Wir wünschen euch viel Freude bei der Suche nach dem perfekten Schulranzen.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Was wir gerade tun

Comments


bottom of page