Suche
  • Maren

Eine Bahnfahrt, die ist lustig...

Warum fahren Eisenbahnen nicht auf der Straße, sondern benötigen separate Schienen? Für meine große Tochter ist das momentan ein großes Thema. Bei Spaziergängen oder Autofahrten begegneten wir einer Vielzahl an Schienenfahrzeugen. Häufig war sie nach dieses Begegnungen immer fasziniert und wollte genau erläutert bekommen, wie diese Eisenbahnen funktionieren. Also beschlossen wir einen Ausflug zu einer Parkeisenbahn in der Nähe zu unternehmen.



Hierbei kann man das ganze Prozedere genauestens unter die Lupe nehmen und selbst eine kleine Rundfahrt unternehmen. Kaum angekommen, hatten wir auch schon Glück ein Plätzchen im Zug ergattern zu können.



Am Anfang wirkten unsere Mädchen eher schockiert, als begeistert. Einen kurzen Moment fragte ich mich schon, ob ihnen das alles ein bisschen zu viel des Guten sei. Nach einer Weile hellten sich jedoch beide Gesichter auf und sie schienen die vielen Eindrücke besser einordnen zu können.



Auch die gewohnte Fragerunde begann schnell und nun konnten wir alles in Ruhe und direkt vor Ort erklären und zeigen.





Am Ende war eine Fahrt natürlich viel zu kurz und die Mädchen hätten gerne noch einige Runden gedreht. Wir haben uns dann einfach auf die Wiese vor der Bahnstation gesetzt und die ankommenden und abfahrenden Züge beobachtet.

Für die Kinder und uns war es ein absolut tolles Erlebnis und faszinierende Eindrücke. Am Nachmittag wurde dann, gemeinsam mit dem Teddy, die Holzeisenbahn hervorgekramt und mit einer nahezu identischen Geräuschkulisse nachgespielt, was am Vormittag erlebt wurde. Dabei fällt dann erst einmal auf, wie intensiv Kinder beobachten, wenn man ihnen die Zeit dazu gibt. Auch sehr kleine Kinder nehmen schon Geräusche auf und versuchen sie nachzuahmen.

Eine Fahrt mit dem richtigen Zug wird sicher auch noch einmal ein Highlight. Bei dem Ausflug zur Parkeisenbahn hatten wir jedoch alle in Ruhe Zeit zu beobachten und mussten nicht vom Bahnsteig hetzen. Es war ein absolut gelungener Vormittag, der meinen Mann und mich an besondere Familienausflüge in unserer eigenen Kindheit erinnerte.




0 Ansichten